Sprache:

7 Tipps für bessere Fotos mit Ihrer Digitalkamera machen

15 Februar 2012 | In Tipps | 43,2 mil visualizações | Von

Hier klicken und teilen: 


Das Geheimnis eines schönen Bildes ist auf verschiedene Faktoren zurückzuführen. Ob digitale oder analoge Fotografie (Film), ein Profi in diesem Bereich müssen fundierte Kenntnisse über die Exposition, Rahmung, Fokus, Filter, iluminação e diversos outros conceitos. UND, Unabhängig von der Kamera dient, der Betreiber des Gerätes hängt immer eine tolle Aufnahme, der Fotograf.

Aber diejenigen, die nur zur Verbesserung der Qualität von Familienfotos und sie will nicht professionelle Fotografie zu machen? Für diese, treffen einige einfachen Funktionen der digitalen Kameras behilflich sein können verbessern genug die meisten Fotos. Unter, o iG dá sete Tipps para melhorar fotos amadoras. Abreise.
1 -Drittel-Regel
Die meisten Fotos in sozialen Netzwerken veröffentlicht, Das Objekt fotografiert ist immer in der Mitte des Bildes. Dies ist eine gängige Praxis und verringert, die viel die Chance, ein gutes Bild zu komponieren. Dies liegt daran, die anderen Bilder, die nicht im Brennpunkt sind unbemerkt bleiben wird.
Hier wird die Drittel-Regel. Stellen Sie sich der Hauptzweck des Bild-Dividid in drei gleich große Teile (Links, Mitte und rechts).
Jetzt, Wenn Sie Ihr Objekt des Interesses bereits definiert (Brennpunkt), Legen Sie sie in einer der Ecken des Bildschirms Kamera und füllen Sie die anderen beiden verbleibenden Teile mit schönen Kulisse der Seite Elemente.
Die meisten Kameras verfügen über ein Feature, das den Bildschirm mit weißen Linien spaltet (Raster), bei der Anwendung in der Praxis des Konzepts der Drittel-Regel.
2 -Verwenden Sie Flash mit Vorsicht
Die automatische Modi mehr ungenau ist der Blitz. Er feuert häufig zum falschen Zeitpunkt. Gängige Beispiele für “Katastrophen” mit Blitz sind die Bilder von Freunden in Nachtclubs, in denen die Haut nicht natürlichen Ton aufgrund der Nähe des Blitzes ist.
Verwenden Sie den Blitz um zu fotografieren von Landschaften in der Nacht oder wenn das Objekt durch ein Glas getrennt ist. Umgekehrt, das Fehlen von Flash kann jemand einen sonnigen Tag unter einem Baum-Rock auf dem Foto mit Schatten auf dem Gesicht machen, verursacht durch die Zweige und Blätter.
Wann ist der Blitz in der Weise in dunklen Umgebungen, Erfahren Sie, wie die ISO konfigurieren, dass wir in den nächsten Tipp diskutieren.
3 -Lernen Sie, ISO konfigurieren
An vielen Orten, als Museen, Es ist verboten zu fotografieren mit Blitz. In anderen Situationen, wie bei Autorennen, Es ist schwer zu scharf fotografieren bewegter Objekte.
In diesen beiden Fällen, erfüllen die ISO kann den Tag retten.. Diese Funktion steuert die Menge des Lichts, das der Kamera-Sensor und die Verschlusszeit eingibt. Nur in den Einstellungen für die optimale Größe in jeder Situation optimieren.
Erhöhen Sie die ISO in Bildern mit Objekten in Umgebungen mit schlechter Beleuchtung, und wenn Sie, um sich bewegende Objekte zu erfassen möchten. Ein Nachteil bei der Verwendung hohen ISO-Wert ist das Rauschen im Bild (Tendenz, körniges Bild). Aber diese Art von Problem kann behoben werden, mit Bildbearbeitungs-software.
Wenn die ISO ist zu niedrig, die Objekte in schnellen Bewegungen können wackelige erhalten, durch slow-shutter. Die besten Ergebnisse mit niedrigen ISO werden an Standorten mit viel Licht erzielt., mit stationären Objekten und, Wenn möglich, mit der Kamera an einem Stativ befestigt. Unter diesen Bedingungen, die Qualität der Farben und den Kontrast des Fotos werden ein hoher ISO-Wert oder Auto-Modus der Kamera weit überlegen sein..
4 – Verwenden Sie den Makro-Modus für kleine Objekte
Auf dem Foto gibt es keine Begrenzung für die Kreativität der was fotografiert werden können. Kann von einem Tag am Strand zu Fuß passieren, Sie erhalten eine Krabbe Kuchen 2 cm neben einem kleinen Muschel-Aufruf von Aufmerksamkeit als ein großer Kandidat für ein großes Foto.
Das Problem in diesem Beispiel ist vor allem ein Tier so klein, im Detail zu erfassen. Im Automatikbetrieb, die Kamera werden wahrscheinlich “verloren”.
Also, in vielen Kameras gibt es eine Makro-Funktion, universell dargestellt durch ein Symbol einer Blume. Er dient nur zum Aufnehmen von Bildern von Objekten, die sehr nah an der Kamera sind.
Mit diesem Modus aktiviert, bringen Sie nahe am Maximum möglich das Objekt, erwarten Sie, dass der Autofokus das Objekt passen und ziehen Sie bis die Ende-Taste, um das Bild aufzunehmen an. Wenn zunächst nicht in der Lage den Objekt-Fokus zu erhalten sein, Schritt langsam zurück, bis Sie erhalten.
5 -Ignorieren Sie digitalen zoom
Es ist einige Zeit vergangen, die einige Hersteller des Digitalzooms als marketing-Strategie für verwenden “Angeln” Information der Verbraucher weniger. Quem nunca viu uma câmera digital com um adesivo enorme escrito “40X oder mehr”, und in feine drucken “Digitaler Zoom”.
Parallelen zu ziehen, Diese Funktion ist nichts mehr als Scannen Sie ein Bild auf Ihre all-in-one, abrir a imagem no Computer e aplicar um zoom. Jeder “Angleichung” von einem Punkt des Bildes, Dies wird mehr körnig sein.. In diesem optische Zoom findet nicht statt., denn der Ansatz eines Objekts von der Menge der Kameraobjektive. Und 3 X oder 10 x, kein Verlust der Qualität oder Pelletierung werden bemerkt werden, nur die macht dieses Ansatzes wird anders sein..
Daher lieber eine Kamera mit 3fach optischem Zoom und 20 x digitaler Zoom als eins ohne und 40 X kaufen, bzw.. Und bleiben Sie dran mit den Kameras, deren objektive nicht verschieben, Da höchstwahrscheinlich sie optischen Zoom nicht.
6 – Verwenden Sie nur die Megapixel benötigt
Derzeit können Kameras mit einer Auflösung von kommen. 20 Megapixel oder mehr. Jedoch, Arbeiten mit so hohen Auflösungen wie folgt kann mehr Kopfschmerzen als Nutzen bringen.. Vor allem für diejenigen, die nur eine gemeinsame Foto auf Facebook oder Flickr Veröffentlichen.
Um zu starten, nicht immer hat eine Kamera mit mehr Megapixeln besseren Bildqualität. Andere Faktoren, Sensor-Größe und Objektiv-Typen erfassen, direkten Einfluss auf das Ergebnis der Fotos.
Also, wenn der Zweck des Fotos ist nicht daraus ein Plakat oder eine Menge von Zoom in kleinen Bereichen mit minimaler Qualitätsverlust, verzichten, nehmen Sie Bilder mit mehr als 5 MP. Über diese Entschließung, viele unnötige Informationen werden gespeichert, die Dateigröße erhöhen und verringern den verfügbaren Platz im Speicher. Größere Dateien, Es ist immer gut zu merken, nehmen Sie auch länger im Internet übertragen werden und in Bildbearbeitungsprogrammen geöffnet.
Verwenden Sie die Tabelle unten als Kopiervorlage die Megapixel benötigt, die für verschiedene Arten von anzeigen und Bildformate.
7 – Haben Sie Karten mit großer Speicherkapazität
Es ist nichts unangenehmer als, während einer Reise, werden überrumpelt durch eine Bekanntmachung über nicht genügend Speicherplatz zum Speichern der Bilder. Evite esta amolação e adquira um cartão de memória de no mínimo 8 GB. Dieser Wert ist für eine gute Menge an Bilder mit Auflösungen um geeignet 5 MP. Wenn die Kamera in der Lage, Videos aufzeichnen in hoher Auflösung (720p oder 1080p) und diese Funktion wird verwendet, Wählen Sie Karten mit Speicherkapazitäten von 16 GB.GB

Aber diejenigen, die nur zur Verbesserung der Qualität von Familienfotos und sie will nicht professionelle Fotografie zu machen? Für diese, treffen einige einfachen Funktionen der digitalen Kameras behilflich sein können verbessern genug die meisten Fotos. Unter, iG gibt sieben Tipps zur Verbesserung der Fotos amateur. Abreise.

1 -Drittel-Regel

Die meisten Fotos in sozialen Netzwerken veröffentlicht, Das Objekt fotografiert ist immer in der Mitte des Bildes. Dies ist eine gängige Praxis und verringert, die viel die Chance, ein gutes Bild zu komponieren. Dies liegt daran, die anderen Bilder, die nicht im Brennpunkt sind unbemerkt bleiben wird.

imagem gradeHier wird die Drittel-Regel. Stellen Sie sich das Hauptobjekt des Fotos in drei gleiche Teile unterteilt (Links, Mitte und rechts).

Jetzt, Wenn Sie Ihr Objekt des Interesses bereits definiert (Brennpunkt), Legen Sie sie in einer der Ecken des Bildschirms Kamera und füllen Sie die anderen beiden verbleibenden Teile mit schönen Kulisse der Seite Elemente.

Die meisten Kameras verfügen über ein Feature, das den Bildschirm mit weißen Linien spaltet (Raster), bei der Anwendung in der Praxis des Konzepts der Drittel-Regel.

2 -Verwenden Sie Flash mit Vorsicht

Die automatische Modi mehr ungenau ist der Blitz. Er feuert häufig zum falschen Zeitpunkt. Gängige Beispiele für “Katastrophen” mit Blitz sind die Bilder von Freunden in Nachtclubs, in denen die Haut nicht natürlichen Ton aufgrund der Nähe des Blitzes ist.

Verwenden Sie den Blitz um zu fotografieren von Landschaften in der Nacht oder wenn das Objekt durch ein Glas getrennt ist. Umgekehrt, das Fehlen von Flash kann jemand einen sonnigen Tag unter einem Baum-Rock auf dem Foto mit Schatten auf dem Gesicht machen, verursacht durch die Zweige und Blätter.

Wann ist der Blitz in der Weise in dunklen Umgebungen, Erfahren Sie, wie die ISO konfigurieren, dass wir in den nächsten Tipp diskutieren.

3 -Lernen Sie, ISO konfigurieren

An vielen Orten, als Museen, Es ist verboten zu fotografieren mit Blitz. In anderen Situationen, wie bei Autorennen, Es ist schwer zu scharf fotografieren bewegter Objekte.

In diesen beiden Fällen, erfüllen die ISO kann den Tag retten.. Diese Funktion steuert die Menge des Lichts, das der Kamera-Sensor und die Verschlusszeit eingibt. Nur in den Einstellungen für die optimale Größe in jeder Situation optimieren.

Erhöhen Sie die ISO in Bildern mit Objekten in Umgebungen mit schlechter Beleuchtung, und wenn Sie, um sich bewegende Objekte zu erfassen möchten. Ein Nachteil bei der Verwendung hohen ISO-Wert ist das Rauschen im Bild (Tendenz, körniges Bild). Aber diese Art von Problem kann behoben werden, mit Bildbearbeitungs-software.

Wenn die ISO ist zu niedrig, die Objekte in schnellen Bewegungen können wackelige erhalten, durch slow-shutter. Die besten Ergebnisse mit niedrigen ISO werden an Standorten mit viel Licht erzielt., mit stationären Objekten und, Wenn möglich, mit der Kamera an einem Stativ befestigt. Unter diesen Bedingungen, die Qualität der Farben und den Kontrast des Fotos werden ein hoher ISO-Wert oder Auto-Modus der Kamera weit überlegen sein..

4 – Verwenden Sie den Makro-Modus für kleine Objekte

detalhes pequenosAuf dem Foto gibt es keine Begrenzung für die Kreativität der was fotografiert werden können. Kann von einem Tag am Strand zu Fuß passieren, Sie erhalten eine Krabbe Kuchen 2 cm neben einem kleinen Muschel-Aufruf von Aufmerksamkeit als ein großer Kandidat für ein großes Foto.

Das Problem in diesem Beispiel ist vor allem ein Tier so klein, im Detail zu erfassen. Im Automatikbetrieb, die Kamera werden wahrscheinlich “verloren”.

Also, in vielen Kameras gibt es eine Makro-Funktion, universell dargestellt durch ein Symbol einer Blume. Er dient nur zum Aufnehmen von Bildern von Objekten, die sehr nah an der Kamera sind.

Mit diesem Modus aktiviert, bringen Sie nahe am Maximum möglich das Objekt, erwarten Sie, dass der Autofokus das Objekt passen und ziehen Sie bis die Ende-Taste, um das Bild aufzunehmen an. Wenn zunächst nicht in der Lage den Objekt-Fokus zu erhalten sein, Schritt langsam zurück, bis Sie erhalten.

5 -Ignorieren Sie digitalen zoom

Es ist einige Zeit vergangen, die einige Hersteller des Digitalzooms als marketing-Strategie für verwenden “Angeln” Information der Verbraucher weniger. Wer hat noch nie eine digitale Kamera mit einem großen Aufkleber geschrieben gesehen “40X oder mehr”, und in feine drucken “Digitaler Zoom”.

Parallelen zu ziehen, Diese Funktion ist nichts mehr als Scannen Sie ein Bild auf Ihre all-in-one, Öffnen Sie das Bild auf Ihrem Computer und wenden Sie einen zoom. Jeder “Angleichung” von einem Punkt des Bildes, Dies wird mehr körnig sein.. In diesem optische Zoom findet nicht statt., denn der Ansatz eines Objekts von der Menge der Kameraobjektive. Und 3 X oder 10 x, kein Verlust der Qualität oder Pelletierung werden bemerkt werden, nur die macht dieses Ansatzes wird anders sein..

Daher lieber eine Kamera mit 3fach optischem Zoom und 20 x digitaler Zoom als eins ohne und 40 X kaufen, bzw.. Und bleiben Sie dran mit den Kameras, deren objektive nicht verschieben, Da höchstwahrscheinlich sie optischen Zoom nicht.

6 – Verwenden Sie nur die Megapixel benötigt

Derzeit können Kameras mit einer Auflösung von kommen. 20 Megapixel oder mehr. Jedoch, Arbeiten mit so hohen Auflösungen wie folgt kann mehr Kopfschmerzen als Nutzen bringen.. Vor allem für diejenigen, die nur eine gemeinsame Foto auf Facebook oder Flickr Veröffentlichen.

Um zu starten, nicht immer hat eine Kamera mit mehr Megapixeln besseren Bildqualität. Andere Faktoren, Sensor-Größe und Objektiv-Typen erfassen, direkten Einfluss auf das Ergebnis der Fotos.

Also, wenn der Zweck des Fotos ist nicht daraus ein Plakat oder eine Menge von Zoom in kleinen Bereichen mit minimaler Qualitätsverlust, verzichten, nehmen Sie Bilder mit mehr als 5 MP. Über diese Entschließung, viele unnötige Informationen werden gespeichert, die Dateigröße erhöhen und verringern den verfügbaren Platz im Speicher. Größere Dateien, Es ist immer gut zu merken, nehmen Sie auch länger im Internet übertragen werden und in Bildbearbeitungsprogrammen geöffnet.

Verwenden Sie die Tabelle unten als Kopiervorlage die Megapixel benötigt, die für verschiedene Arten von anzeigen und Bildformate.

tabela megapixels

7 – Haben Sie Karten mit großer Speicherkapazität

Es ist nichts unangenehmer als, während einer Reise, werden überrumpelt durch eine Bekanntmachung über nicht genügend Speicherplatz zum Speichern der Bilder. Vermeiden Sie diesen Aufwand und erwerben Sie eine Speicherkarte von mindestens 8 GB. Dieser Wert ist für eine gute Menge an Bilder mit Auflösungen um geeignet 5 MP. Wenn die Kamera in der Lage, Videos aufzeichnen in hoher Auflösung (720p oder 1080p) und diese Funktion wird verwendet, Wählen Sie Karten mit Speicherkapazitäten von 16 GB.GB

Mit Information Technology. Ig. com.br

Webdesigner, Técnico em Hardware e Técnico em Mecatrônica.



Deixe seu comentário

Um pouco sobre nós

    O Grupo Dicas em Geral surgiu em 2007 a partir de idéias inovadoras sobre solução de problemas enfrentados diariamente por quem utiliza a Tecnologia e Informática, tanto usuários comuns quanto técnicos. Mas onde surgiu, por quê e qual é o propósito deste site?

Clique aqui e conheça!

Siga o Dicas em Geral no Google+

Video der Woche