Sprache:

China Telecom Verknüpfungen expandiert in Brasilien

13 Juli 2012 | In News | 302 visualizações | Von

Hier klicken und teilen: 


 china telecom china communications service unem expandir operações américa latina brasil  China Telecom Corporation Limited (China Telecom) und die China Communications Services Corporation Limited (China ComService) gemeinsam verkündet ihre Expansionspläne für Brasilien und Lateinamerika, während ein corporate Seminar und eine Öffnung Zeremonie in Sao Paulo, in Brasilien. Das Ereignis mit der Teilnahme von Herrn gezählt. Donald Tan, Präsident der China Telecom Americas, Herr. Xiaoyi Liu, Executive Vice President von China ComService und Herr. Sun Rongmao, Cônsul Allgemeine da China em São Paulo (Brazilien), bem como outros importantes executivos das duas empresas e 100 Gäste, einschließlich der Mitglieder der Regierung, Corporate Partner und Führungskräfte der multinationalen Unternehmen und chinesischen brasilianischen.

China Telecom und China ComService arbeiten besser erfüllen die Bedürfnisse von Unternehmen und globalen Operatoren in Brasilien und in ganz Lateinamerika zusammen. Die neu gegründeten Tochtergesellschaften, China Telecom do Brasil e China Communications Services do Brasil terão sede em São Paulo e serão as respectivas filiais locais de cada dessas empresas responsáveis pela expansão e pelo Entwicklung dos negócios na região. China Telecom von Brasilien, Das wird direkt von China Telecom Americas verwaltet werden, Außerdem kündigte die Einführung sein Portfolio von Produkten und Daten-Dienstleistungen, Dazu gehören IPLC (International Private Leased Circuit), Zugriff über IP, IP-VPN, auch als vollständig verwaltete Datendienste. Das Unternehmen plant, Einführung Internet Data Center services (IDC) und Cloud computing in der Zukunft. Außerdem, Sie bieten Sprachdienste auf Basis pro Band für die Kommunikation zwischen den Regionen Brasilien und Asien-Pazifik, einschließlich China. China Telecom von Brasilien bieten Sprach- und Datendienste von internationaler Ebene für multinationale Unternehmen, Organisationen und internationalen Fluggesellschaften mit Sitz in Brasilien und multinationale Unternehmen mit Sitz in China, die eine Verbindung zwischen Brasilien und China und andere Länder Südostasiens.

In 1 September 2011, Anatel, National Telecommunications Agency von Brasilien, eine Lizenz für multimediale Kommunikationsdienstleistungen ausgestellt (MCS) für die China Telecom von Brasilien. Das Unternehmen investierte Millionen Dollar für den Bau des Punktes der Präsenz (PoP) São Paulo und das internationale Netzwerk herstellt, an das Backbone-Netz der weltweiten Zugang aus Nordamerika, zur Gründung einer direkten Netzwerkverbindung aus Südamerika nach China. In der zweiten Hälfte des 2012, China Telecom von Brasilien baut das zweite PoP-Netzwerk in Brasilien zur Erhöhung der Kapazität und Zuverlässigkeit des Netzes.

“Brasilianische Unternehmen stehen eine steigende Nachfrage zu investieren und Operationen auf dem chinesischen Markt. Viele Unternehmen suchen einen erfahrenen Partner, um ihnen die Entwicklung und Umsetzung eines Business-Plans, das Ihnen erlaubt, erfolgreich in China tätig zu helfen aktiv. Für diese Firmen, China Telecom von Brasilien gehört zu den zuverlässigsten Partnern”, erklärte Herr. Donald Tan, Präsident der China Telecom Americas. “Wir erkennen die Bedeutung von Brasilien und lateinamerikanischen Markt im allgemeinen. Wir engagieren uns in der Entwicklung der brasilianischen Markt, Das fungieren als ein Zentrum für unsere Aktivitäten in stetiges Wachstum in Lateinamerika. China Telecom von Brasilien wird auch Partnerschaften mit Telekom-Betreiber in Lateinamerika und Brasilien um unsere Netzabdeckung und unseren Service zu erweitern.”

China Communications Services von Brasilien bieten mittlerweile ihren Kunden mit integrierten Lösungen und komplette, Dazu gehören Telekommunikations-Infrastruktur-services (“TIS”) (wie z.B. das Projekt, Bau und Betreuung und Projektmanagement), Business Prozess Outsourcing-Dienstleistungen (“BPO”) (als Wartung, Vertrieb Telekommunikationsprodukte und Dienstleistungen, und Facilitymanagement), und Anwendungen, Inhalt und anderen It-outsourcing-Dienstleistungen (“ACO”) (unter Ihnen, Es Anwendungen, Internet-Dienste und Mehrwertdienste von voice, etc.).

“Die Einrichtung der China Communications Services von Brasilien ist ein strategischer und wichtiger Schritt zum Ausbau der CCS im Ausland. Sicherlich, die Erbringung von hochwertigen Dienstleistungen in Brasilien erlaubt China ComService sammeln Erfahrung zu verbessern und festigen Sie ihre Dienstleistungen in Lateinamerika”, erklärte Herr. Xiaoyi Liu, Executive Vice President von China ComService. Er betonte auch, dass die “China Communications Services von Brasilien möchte zur Teilnahme an der Entwicklung der Telekommunikation in Brasilien und bieten qualitativ hochwertige Dienstleistungen für die brasilianischen Kunden beim Bau von Telekommunikations-Infrastruktur, Netzwerk Wartung und Systemintegration Anwendung eine erfolgreiche Erfahrung und technische Vorteile zu den inländischen Betreibern von China”.

China und Brasilien sind zwei der einflussreichsten Mächte unter den Entwicklungsländern. Die beiden Länder haben Handelsbeziehungen und zunehmende Expansion in Festkörpern. Die chinesische Investitionen in Brasilien gekrönt $ Chiffre 9 bilhões (R$ 18,5 bilhões) em 2011, während Dutzende von brasilianischen Unternehmen, vor allem in den Bereichen Eisen, Öl und gas, Bergbau und Maschinenbau haben Investitionen in China. Seit 2009, China ist der größte Handelspartner Brasiliens geworden.. Der Umsatz von Brasilien mit China betrug $ 77,1 bilhões (R$ 158,5 bilhões) em 20R $.inMilliarden

ÜBER DIE CHINA TELECOM CORPORATION LIMITED

China Telecom Corporation Limited ist eine integrierte Full-Service-Carrier und der größte Anbieter von Breitbanddiensten und Festnetz Telekommunikation, Bereitstellung von Telekommunikations-Dienstleistungen und Informationen, inklusive Festnetz-Stimme, Mobile sprach, Daten, Video und multimedia in China. Bis Ende April 2012, China Telecom hatte 175 Millionen Festnetztelefonie-Abonnenten, 138 Millionen Mobilfunk-Teilnehmer (CDMA) und praktisch 85 Millionen Breitband-Kunden. Ihre Aktionen und amerikanische Wertpapiere hinterlegen Zertifikate (American Depositary Shares – ADS) werden an der Börse von Hong Kong und New York aufgeführt., bzw..

Nach dem Aufbau einer Repräsentanz in Los Angeles, in 2000, China Telecom offiziell begann die Expansion ins Ausland. In den letzten zehn Jahren, China Telecom installiert drei Unternehmen im Ausland: China Telecom Americas, China Telecom (Hong Kong) und China Telecom (Europa). Diese Unternehmen decken die Regionen Amerikas, Asien, Australien und der EMEEuropaopa, Naher Osten und Afrika). In diesen Ländern und Regionen, China Telecom gebaut hat mehr als 40 PoPs (Punkte der Präsenz) und sonstige Infrastruktur, darunter eine große Anzahl von u-Booten und Boden Kabel.

ÜBER DIE KOMMUNIKATION SERVICE IN CHINA

China-Kommunikationsdienste (CCS) ist eine Tochtergesellschaft der China Telecom Group. Ist einer der größten Anbieter von Telekommunikationsdienstleistungen von China. In 8 Dezember 2006, Sie ging die Hong Kong Stock Exchange und wurde das erste Telekommunikations-Service-Unternehmen, die an Börsen im Ausland notiert. CCS bietet integrierte Unterstützung Dienstleistungen auf dem Gebiet der Computerisierung, einschließlich Telekommunikation, mídia e Technologie. China Telecom, China Mobile, China Unicom, die wichtigsten Telekommunikationsbetreiber in China, sind die Hauptaktionäre der JCC und auch seinen größten Kunden. CCS betreibt in der Telekommunikationsbranche für mehr als 50 Jahre und gebaut die meisten Telekommunikationsnetz der drei größten Fluggesellschaften in China, Diese Summe zu 700 Millionen von mobilen Benutzern, 330 Millionen feste Abonnenten und 95 Millionen Breitband-Zugänge. Die netzwerkfähige Lösung von CCS deckt alle wesentliche Dienstleistungen, einschließlich Beratung, Planung, Projekt, Bau, Wartung und Betrieb. Außerdem, CCS bietet Dienstleistungen für Kunden, die nicht Träger sind, einschließlich Regierungsbehörden, Telekommunikation-Gerätehersteller und Firmenkunden. In 2011, Die CCS belegte der. 79 in der Liste der 500 Hauptfirmen Fortune-China. Die jährlichen Einnahmen belief sich auf 53,5 Milliarden yuan, erhöht 17,6% im Vergleich zu 2010. Seit der Gründung der CCS, Das Unternehmen hat seine Entwicklungs-Strategie fest im Ausland eingeführt., und auch erweitert ihre Dienstleistungen für mehr als 50 Länder und Regionen der Welt.

News von PR Newswire verteilt

Webdesigner, Técnico em Hardware e Técnico em Mecatrônica.



Deixe seu comentário

Um pouco sobre nós

    O Grupo Dicas em Geral surgiu em 2007 a partir de idéias inovadoras sobre solução de problemas enfrentados diariamente por quem utiliza a Tecnologia e Informática, tanto usuários comuns quanto técnicos. Mas onde surgiu, por quê e qual é o propósito deste site?

Clique aqui e conheça!

Siga o Dicas em Geral no Google+

Video der Woche